Schmerz- & Sporttherapie
Schmerz- & Sporttherapie

THERAPIE-KONZEPT

Entgiftung/Entsäuerung/Entschlackung

Viele Menschen sind ohne es zu wissen übersäuert, verschlackt u/o haben sich wegen nicht optimale Nahrung vergiftet. Auch als man gut darauf achtet ist es kaum möglich um Produkten zu finden die keine (zuweilen schlimme) Zutaten enthalten, oder man muss Stunden lang danach suchen. Geschmack-, Farbstoffen und Konservierungsmittel sind fast immer da.

 

So ist es wichtig um sich regelmäßig zu entsäuern. Aber wie?

Zum erst muss man wissen dass man genug trinkt. Man verliert in ruhe schon 2 Liter pro Tag. Und das muss angefüllt werden. Aber mit mäßige Arbeit kann man all schnell 3 Liter verlieren und bei schwere Arbeit und Sport 4 Liter oder mehr. Z.B. bei Topsport bzw. Dauerlanglauf ist oft schon 1 Liter pro Stunde nicht ungebräuchlich.

 

Für entgiften etc. kann man basische Bäder anwenden. Das kann ein Fußbad sein, oder ein Vollbad, die wohl 45 à 60 Minuten betragen muss, da es ein Prozess ist dass von ganzen Körper aufgenommen werden muss.

Eine andere Möglichkeit ist ein basischer Wickel - wie eine Mumie.

Weitere lokale Möglichkeiten: in basisch Wasser getränkte und ausgewringte baumwollen Handschuhe, Strumpfe, oder Hemd worüber man am besten etwas von Wolle ziehen kann um nicht zu verkühlen oder vorbeugen dass das Bett nass wird, welche sehr wohl nachts angewendet werden können.

 

Mit einem Wasser-Filtersystem wie von uns benutzt, werden die falschen Stoffe die noch im Leitungswasser sitzen neutralisiert und die gute Mineralen zugefügt.

 

Wenn hierbei auch Mikrostrom-Therapie angewendet werde, ist es wichtig um für bessere Durchströmung der Energie genügend Feucht ein zu nehmen, mindestens 1 Glas (filtriert) Wasser.

 

Aber man muss aufpassen. Während der Entsäuerung werden auch die gute Mineralen entzogen und entsteht ein Mineralmangel als die nicht zugefügt werden.

NEUER ARTIKEL: 09/07/'20

Zahl Besucher

AKTUELLES

Gesehen auf T-online/Gesundheit

Sontag 11 Maerz 2018

 

Psoriasis-Arthritis
Wenn Schuppenflechte auf die Gelenke geht.

 

Schuppenflechte am Ellenbogen: Bei Menschen, die an Psoriasis Arthritis erkranken, reagiert zuerst die Haut. Sie zeigt meist rundliche Flecken, die silbrige Schuppen aufweisen.

 

Lesen Sie weiter auf:

http://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_83363592/psoriasis-arthritis-wenn-schuppenflechte-auf-die-gelenke-geht.html

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alternative Therapie Praxis