Schmerz- & Sporttherapie
Schmerz- & Sporttherapie

SCHMERZTHERAPIE-KONZEPT

Magnettherapie

MAGNETFELD-MATRATZE

Die Magnetfeld-Matratze

Diese ist in Wirkung vergleichbar mit dem Handgerät, aber dann für den ganzen Körper. Er gibt auch pulsierende (Polenwechselnde) Magnetpulsen ab mittels einer Serie von elektrischen Spulen. Auch diese Therapie dringt tief in den Körper bis in die Zellen wo sie wie bei Mikrostrom (aber andere Anwendung) und sorgt dafür dass den Stoffwechsel erhöht wird und dadurch die Zellen die Nährstoffen und Sauerstoff besser aufnehmen können und Abfallprodukte abfuhren. So werden auch die Schlacken, Kohlendioxid und Wasser besser ausgeschieden. Hierdurch wird das wichtige ATP (Adenosintriphosphat) gewonnen und die Permeabilität (Durchlässigkeit) des Zellmembrans gefördert.

 

Diese Matte verfügt über 16 Spulen, die paarweise neben einander liegen und 15 Programme für 15 unterschiedliche Problemgebiete. Daneben gigt es auch Manchetten die man um Bein oder Arm wickeln kann und Rückenapplikator.

Und für z.B. reisenden und Sportler gibt es eine Magnetmatte die man aufrollen kann und deswegen weniger Platz einnehmen. Diese werden geliefert in Kustleder oder Baumwolle und nach Wahl mit 12 oder 16 Spulen.

 

ERWEITERTE INFORMATION ÜBER MAGNETFELDTHERAPIE

Obwohl da mehrere Systemen für Privatgebrauch im Handel sein, ist davon abzuraten. Diese billigeren Geräte haben bei lange nicht die Leistungsqualität von den medizinischen wovon ich rede und von Therapeuten und Ärzte benutzt wird. Ein gutes System kostet zwischen der 2000 € und 2500 €.

 

Es gibt viele Arten von Magnete; den statischen oder Permanentmagnet genannt und das durch Strom erzeugte Magnetfeld. Beim Permanentmagneten handelt es sich um die klassische Form; eine gewisse Stärke, die in der Regelin Gaus ausgedrückt wid, ohne Einstellmöglichkeiten. Diese Form gab es schon im Altertum in form von Magnetsteine.

 

Viele alte Kulturen nutzten schon die Kraft des Magnetismus. Dafür werden Magnetsteine oder Magnetstäbe eingesetzt. Hippokrates berichtete schon von Heilung mit dem "eisen anziehende Stein".

 

Im Mittelalter wird es relativ still um die Magnettherapie. Erst anfangs der Neuzeit beschäftigten sich die Ärzte wieder mit dem Magnetismus. Die heutige, pulsierende Magnetfeldtherapie hat mit der Ursprünglichen Therapie nicht viel zu tun.

 

Gegen Mitte des 18. Jahrhunderts wurde die Elektrizität entdeckt die Elektrotherapie in der Medizin ermöglichte. Im 19. und 20. Jahrhundert beschäftigten sich viele Wissenschaftler die biophysikalischen und physiologischen Wirkungsmechanismen der Magnetfeldtherapie aufzuklären. Viele sind inzwischen erforscht und erklärt.

 

 

ANWENDUNGSGEBIETE

* Erkrankungen des Bewegungsapparates

   z.B.: (Poly)Arthritis, Arthrose, Osteoporose, Erkrankungen an Bandscheiben

* chronische Erkrankungen

   z.B.:bMultipleSklerose, Rheuma, Fibromyalgie, Morbus Bechterew,

   Parkinson, Asthma, Allergien

* Erkrankungen des Stoffwechsels

   z.B.: Diabetes, Bludhochdruck, Fettstoffwechselstörungen,

   Gicht und Erkrankungen des Verdauungsapparates

* Erkrankungen des Gehörganges

   z.B.: Tinnitis und Gehörsturz

* sonstige Beschwerden

   z.B.: Kopfschmerzen, Migräne, Konzentrationsstörungen Epilepsie,

   Ischias, Menstruations- und klimatologische Beschwerden

* im Hochleistungssport

   Zum Aufbau bevor/während der Training, zur Wettkampfvorbereitung,

   zur Entspannung und Regeneration nach den Wettkampf/Training,

   zur Kräftigung von Muskeln, Aufbau der Immunabwehr

* in der Sportmedizin

   schneller Abbau von Hämatomen, bei Prellungen und Muskelzerrungen,

   Tennis-/Golfarm, Sehnen- und Bandrissen

* zur Prophylaxe (verhüten/vorbeugen von)

   Aktivierung des Immunsystems, Kräftigung der Knochen und Gelenke,

   Stressabbau, Entspannung und Regeneration, allgemeine

   Verbesserung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit

   Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens

 

Dies Therapie ist sowohl Separat als zu Unterstützung von andere Therapien einzusetzen.

 

Selbst bei Tieren wird es erfolgreich angewendet. Im Pferdesport z.B. wird diese Therapiemethodik oft eingesetzt. Es gibt sogar spezielle Pferden-Körperdecken und Beinstücken. Auch für Hunde und Katzen sind Körperdecken in 3 Größen (S, M und XL) und eine Kleintier-Magnetfeldtherapie-Matte.

 

KONTRA-INDIKATIONEN

 

Akute

* elektrische Implantate: Pacemaker, elektrische Stimulatoren

   Die Funktion könnte durch den Einfluss des pulsierenden Magnetfelds

   beeinflusst werden.

* Akut Erkältung/Grippe-Infektion/Fieber (über 38,5°C)

   Durch Magnetfeldtherapie werd wie Sie gelesen habe die Durchblutung

   gesteigert und dadurch zusätzlich die Körpertemperatur erhöht.

   Und das ist bei Fieber nicht erwünscht.

* Bakterielle und virale Infektionen

   Wachst diese an.

* Schwere Pilzbefall der innere Organen/Blut

   Soll Pilzen tun zunehmen.

* Lungen oder Hirnhautentzündung

   Verschlimmert de Entzündung

* Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreoidie)

   Hierbei hat man in der Vergangenheit bei Einsatz von pulsierende

   Magnetfeldtherapie Herzrasen, Schweißausbrüche und Unruhe

   festgestellt, sofern die Patienten vom Arzt nichtrichtig medikamentös

   eingestellt waren.

   Überaktive Schilddrüsen müssen sicher nicht noch mehr angeregt

   werden.

* Bei groß Blutverlust von 1 Liter oder mehr und Blutspenden

   Kann starke Schindel und Ohnmacht verursachen.

* Akute Durchfall

   Verschlimmert den Durchfall

* Schwangerschaft

   Zur Vorbeugung von eine Frühgeburt.

 

Relative (mit Arzt abklären):

- Epilepsie – Tumoren – Viruserkrankung

- Bei blutverdünnenden Mitteln  / Thrombose

- Direkt nach einer Operation (sowieso innerhalb 1 Woche)

 

Ich möchte noch mit Nachdruck darauf weisen das es auf Tieren schon ihre heilende Wirkung bewiesen hat. Im Pferdenspor ist es schon kein unbekanntes Phänomen mehr und wird es mnchmal angewendet. Dafür sind auch spezielle Decken und Matten entwickelt. Diese gibt es auch für kleine Haustiere wie Hunden und Kätze. Und wenn es auf Tiere, die nicht von Suggestion beeinflusst werden und nur den Erfolg spüren, funktioniert soll es bei (die meisten) Menschen auch Erfolg haben.

 

Diese Möglichkeit kann ich vorerst noch nicht anbieten.

Kontakt, Information & Terminenvereinbarung

Alternative Therapie Praxis

für Schmerz- & Sporttherapie

Hauptstaße 18, 56867 Briedel

info@ATP-Schmerztherapie.de

Tel. 06542- 969911

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Therapie-Praxis

Dienstag bis Donnerstag:

09:00-12:00 Uhr und 14:00-18:00 Uhr

Tel. Sprechstunde

12:00-13:00 Uhr

Fußpflege

Montag bis Freitag

09:00-12:00 Uhr und 14:00-17:00 Uhr

 

Termine nur nach telefonischer Verabredung.

Nur in akuten Fälle ist Behandlung auch in sonst geschlossene Tagen, am Abend und in Wochenende nach tel. Verabredung möglich.

NEUER ARTIKEL: 10/03/'18

Zahl Besucher

AKTUELLES

Gesehen auf T-online/Gesundheit

Sontag 11 Maerz 2018

 

Psoriasis-Arthritis
Wenn Schuppenflechte auf die Gelenke geht.

 

Schuppenflechte am Ellenbogen: Bei Menschen, die an Psoriasis Arthritis erkranken, reagiert zuerst die Haut. Sie zeigt meist rundliche Flecken, die silbrige Schuppen aufweisen.

 

Lesen Sie weiter auf:

http://www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_83363592/psoriasis-arthritis-wenn-schuppenflechte-auf-die-gelenke-geht.html

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Alternative Therapie Praxis